Architekt DI Stephan Rindler

Architekt DI Stephan Rindler

 

1976 in Kuchl geboren, besuchte in Salzburg die HTBLA für Hochbau und studierte danach Architektur an der Technischen Universität Wien, der Sommerakademie in Salzburg und der McGill University in Montreal, Canada.

 

Arbeitete von 1996 bis 1999 während des Studiums für das Planungsbüro Dyn-A15 Dynamo Fünfhaus und von 1999 bis 2002 für die Architektin Silvia Fracaro.

Als Projektleiter für Entwurf von 2002 bis 2008  bei Soyka-Silber-Soyka Architekten unter anderem an den Wettbewerbserfolgen für die Siemens City Vienna und das San Gally Park-Center in St. Petersburg/RU beteiligt.

 

Von 2008 bis 2010 Assistent an der TU-Wien am Institut für Interdisziplinäres Bauprozessmanagement 2007 staatlich beeideter Ziviltechniker für Bauwesen und von 2008 bis 2015 Gründungsmitglied  und geschäftsführender Gesellschafter der Einfach 3 Architekten ZT-KG.

 

Seit Mai 2015 geschäftsführender Gesellschafter der Atelier Stephan Rindler ZT-GmbH. 2016/2017 Lehrauftrag an der TU-Wien am Institut für Raumgestaltung und Entwerfen und seit September 2016 geschäftsführender Gesellschafter der Windstärke7 ZT-GmbH.